»Islamophilie«: Die fatale Schwäche der französischen Linken für den Islam

Wokeness, die ursprünglich an amerikanischen Universitäten eine Anthroponose der besonderen Art auslöste, ruft je nach Gesellschaft unterschiedliche Symptome hervor. Wo es in den heimischen USA um die Integration der ethnischen Bausteine der Nation und nur ein bisschen um sexuelle Minderheiten ging, da konzentrierte sich der intersektionale Wahn in Großbritannien bald ganz auf die Transgender-Gemeinschaft, die fortan einen grausamen Krieg gegen sogenannte TERFs (»trans-exclusionary radical feminists«) führte – also gegen Frauen, die es nicht gut finden, wenn der Zusammenhang zwischen ihrem kulturellen und ihrem biologischen Geschlecht ignoriert wird. Als dieser Trend in die USA zurückkehrte, hatte er dort wenig Chancen, wie die Antworten auf einen Tweet der ansonsten obskuren Eliana Rubin zeigen. Titania McGrath verwandelte Rubins an sich schon sehr lustigen Tweet in reine Satire.

Der Beitrag »Islamophilie«: Die fatale Schwäche der französischen Linken für den Islam erschien zuerst auf Tichys Einblick.