Zum Amtsantritt von Joe Biden

(Roger Letsch) Zur Amtseinführung von Joe Biden fehlt es nicht an populistischen Forderungen, Anhänger und Wähler Trumps mit denselben Mitteln zu bekämpfen, die man in Folge der Anschläge des 11. Septembers für äußere Feinde entwickelt hatte. An die Stelle von Prahlerei und Missachtung des politischen Gegners könnte nun ein handfester „Domestic War on Terror“ treten, der Anderswähler und Andersdenker kurzerhand zu Feinden erklärt, denen man das Existenzrecht abspricht.